DRACOON: Enterprise Filesharing – aber sicher!

„Meine Daten gehören mir“. Im Zeitalter der Digitalisierung wird es den Menschen immer wichtiger, ihre Daten zu schützen. Auch von Unternehmen erwarten sie geeignete Schutzmaßnahmen. Eine Möglichkeit, Informationen Ihrer Kunden und Geschäftspartner sicher zu verarbeiten, bietet Ihnen die Enterprise-Filesharing-Lösung DRACOON. Vor allem Unternehmen mit besonders sensiblen Daten setzen auf die Software – hierunter fallen zum Beispiel Krankenhäuser oder Banken.

Fakt ist: Schützen Firmen ihre Daten nur unzureichend, sind sie mitverantwortlich, wenn Unbefugte darauf zugreifen. Spätestens seit Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) kommen hohe Geldstrafen auf Sie zu, wenn Sie es mit dem Datenschutz allzu locker nehmen. Vor diesem Hintergrund ist es nicht überraschend, dass das Thema im Unternehmenskontext eine immer größere Bedeutung gewinnt.

Am sichersten sind Unternehmensdaten fest verschlossen in einem „digitalen Tresor” – für niemanden zugänglich und wenig gefährdet. Allerdings können Sie die Daten dann auch nicht verarbeiten. Es wäre so, als ob Sie Ihr neues Smartphone lebenslang in eine Schublade verschließen würden, damit es Ihnen niemand stehlen kann.

Damit Sie Daten weiterverarbeiten, analysieren und mit anderen Mitarbeitern teilen können, müssen Sie sie also anders schützen. Genau hier kommt die Enterprise-Filesharing-Lösung DRACOON ins Spiel. Mit ihr meistern Sie die täglichen Herausforderungen beim Austausch von Dokumenten – und das garantiert DSVGO-konform.

Darum ist DRACOON besonders sicher

DRACOON wird in Deutschland in ISO27001-zertifizierten Rechenzentren betrieben und arbeitet auf Basis höchster Sicherheitsstandards.

Die Lösung setzt auf die Maßstäbe Privacy by Design und Privacy by Default. Im Klartext heißt das: Die Software ist technisch so aufgebaut, dass sie Daten besonders sicher verwahrt. Zudem verfügt sie von vornherein über DSVGO-konforme Voreinstellungen.

Hohen Sicherheitsstandards wird DRACOON mit clientseitigen Verschlüsselungen gerecht. Dadurch werden Daten bereits auf Ihrem Laptop, Tablet oder Smartphone sicher verschlüsselt und erst dann an den Server übertragen.

Weil der Schlüssel auf Ihrem Client liegt, ist es auf dem DRACOON-Server selbst unmöglich, die Daten zu lesen. Hacker beißen sich an dem System also die Zähne aus. Und auch für den Cloud-Anbieter ist es unmöglich, auf Ihre Daten zuzugreifen.

Ein System – vielfältige Möglichkeiten

DRACOON bietet zahlreiche Möglichkeiten, um Funktionen auf Ihre individuellen Anforderungen anzupassen:

Enterprise File Sync & Share

Mit der Enterprise-Filesharing-Lösung teilen Sie hochsensible Dateien sicher mit Kollegen oder externen Partnern. Folgende Szenarien sind möglich:

  • Zwei (oder mehrere) DRACOON-User tauschen Daten untereinander aus, z. B. in Projekten.

  • Ein DRACOON-User erteilt einer externen Person eine Download-Freigabe für bestimmte Dateien aus der Cloud, z. B. für Angebote oder Ausschreibungen.

  • Ein DRACOON-User erteilt einer externen Person eine Upload Freigabe, z. B. für Logfiles und Screenshots bei Supportanfragen.

Durch die gesteigerte Flexibilität in der Zusammenarbeit mit Kollegen und Partnern erhöht sich Ihre Produktivität – und damit auch Ihr Umsatz.

Im Übrigen übernimmt DRACOON die Funktionen Ihres FTP-Servers und ersetzt diesen vollständig – zusätzliche Kosten dafür fallen also weg. Halten wir also fest: Die Enterprise-Filesharing-Lösung ist eine Investition, die kostensenkend genutzt werden kann.

Projektdatenräume und Anbindung von Externen

Nun ist eine höhere Produktivität zwar ganz nett – als alleiniger Umsatztreiber aber auch ziemlich langweilig. DRACOON bietet Ihnen deshalb mehr. Mit wenigen Klicks erstellen Sie mit der Software Projektdatenräume, die auch Externe verwenden können. Das ist deshalb besonders zu erwähnen, da der Datenaustausch mit externen Projektmitarbeitern nie einfacher und sicher war. Um das gleiche Level von Sicherheit zu erlangen, war es notwendig auf teure sowie komplexe VPN-Lösungen zurückzugreifen. Mit DRACOON erübrigt sich das. Praktisch, oder?

Cloud, Hybrid, oder On-Premises – Sie entscheiden

Sie entscheiden sich bei DRACOON für eines von drei möglichen Betriebsmodellen: Entweder Sie betreiben die Enterprise-Filesharing-Software als Unternehmenslösung in der Cloud und profitieren dann von 1TB Cloudspeicher pro User und geringem Wartungsaufwand. Oder Sie betreiben die Lösung als Server in Ihrem eigenen Rechenzentrum. Zudem können Sie auch „The Best of Both Worlds” vereinen und sich für eine Hybrid-Lösung entscheiden, bei der DRACOON mit einem S3-Storage kombiniert wird.

Modernes Berechtigungskonzept

Bei der „freihändigen” Rechteverteilung unterlaufen Unternehmen häufig problematische Datenschutz-Fehler. Mit dem DRACOON Berechtigungs- und Rollenkonzept vergeben Sie für Externe aber auch für eigene Mitarbeiter individuelle DSGVO-konforme Zugriffsrechte: Wer soll nur Dateien hoch- und runterladen können? Wer soll darüber hinaus noch Daten löschen und versenden? Und wer soll zusätzlich Rechte und Benutzer verwalten? Entscheiden Sie dementsprechend, wer Raum-Admin, Raum-User oder Link-Empfänger sein soll.

Endgerät-unabhängiger Zugriff

Sie können von jedem Ihrer Geräte aus auf DRACOON zugreifen – egal ob Sie gerade auf dem iPhone, dem Windows-Tablet oder mit dem PC in Firefox unterwegs sind. Damit sparen Sie sich die Kosten für einen zusätzlichen Remote Access VPN sowie ein Mobile Device Management.

Universelle API & Integration

Über eine offene API binden Sie weitere Programme an. In der Praxis ist das zum Beispiel häufig das CRM, ERP oder die Warenwirtschaft.

DRACOON als White-Label-Lösung

Anstatt viel Zeit und Geld in die Entwicklung einer eigenen Software zu investieren, können Sie DRACOON auch als White-Label-Lösung implementieren. Dabei legen Sie das Branding selbst fest, sodass sich die Lösung perfekt und stimmig in Ihre Systeme einfügt. Mit DRACOON als White-Label-Lösung erreichen Sie deutlich schneller den ROI, als wenn Sie eine eigene Software entwickeln.

Mail-Verschlüsselung und Entlastung der Exchange-Umgebung

Bezogen auf den E-Mail-Verkehr in Ihrem Unternehmen profitieren Sie gleich doppelt von DRACOON: Zum einen durch integrierte Mail-Verschlüsselung. Zum anderen entlasten Sie Ihre Exchange-Umgebung durch den Wegfall von Dateianhängen. Damit sparen Sie sich die Kosten für eine zusätzliche Mail-Verschlüsslung sowie für zusätzlichen Exchange-Speicherplatz.

Ob in der Industrie oder dem Gesundheitswesen, in Agenturen oder Kanzleien – DRACOON kommt in einer Vielzahl von Branchen zum Einsatz. Auch innerhalb eines Unternehmens gibt es vom Management übers Marketing und den Vertrieb bis zur Forschung und Entwicklung kaum einen Bereich, in dem die Software keine Anwendung findet. Mit DRACOON profitieren Sie von gesteigerter Effizienz und Umsätzen bei minimalem Aufwand.

Schnell, einfach, DRACOON

Stellen Sie sich vor, Sie führen eine neue Software in Ihrem Unternehmen ein, von der Sie sich viel versprechen. Der erhoffte Aufschwung bleibt aber aus: Erst dauert die Installation ewig und dann ist die Software so schwierig zu bedienen, dass niemand damit arbeiten möchte. Mit DRACOON passiert Ihnen genau das nicht, denn die Lösung ist bereits nach einem Tag installiert und einsatzbereit. Durch ihre intuitive Oberfläche fügt sie sich nahtlos in Ihren Arbeitsalltag ein.

Auf den Punkt: Warum DRACOON?

Datenschutz ist heute wichtiger denn je: Wer die Daten seiner Kunden und Geschäftspartner nicht schützt, läuft nicht nur Gefahr, für Verstöße gegen die DSGVO zu bezahlen. Er setzt zudem seine Vertrauenswürdigkeit und Attraktivität als Geschäftspartner aufs Spiel.

Da sich nicht jeder noch nebenbei zum Datenschutz-Experten ausbilden lassen kann, setzen viele Unternehmen auf Lösungen wie DRACOON. Hier ist der Datenschutz bereits integriert. Die Software setzt in hohem Maß auf Datensicherheit und bietet Ihnen viele Möglichkeiten, Daten sicher mit Kollegen oder Externen auszutauschen – egal ob Sie sie in der Cloud oder einer eigenen Serverlandschaft speichern.

Sie möchten Ihre Daten besser schützen?

Melden Sie sich gerne bei uns. Als DRACOON-Gold-Partner unterstützen wir Sie nicht nur dabei, eine passende Lösung für Ihr Unternehmen zu finden, sondern auch bei deren Einführung, Betrieb und der Integration anderer Systeme.

Newsletter für digitale Vorreiter

Nachrichten, Webinare und Whitepaper