brainbits Blog

Portfolio 2.0 für JIRA

Tanja Betzmeir14.06.2016Atlassian • JIRA • Portfolio • Projektmanagement

Portfolio ist ein agiles Projekt- und Portfolio-Management-Tool, das speziell für die Kombination mit JIRA entwickelt wurde. Basierend auf den in JIRA hinterlegten Plan- und Ist-Werten liefert Portfolio einen laufend aktualisierten Blick auf den Zeit- und Ressourcenbedarf. Damit bietet Portfolio eine Funktion, die so mancher Projekt- und Portfoliomanager bisher schmerzlich vermisste: eine - auf Wunsch projektübergreifende - Ansicht, mit der der aktuelle Stand und der Fortschritt der Projekte überwacht werden kann. Außerdem bietet das JIRA-Add-on die Möglichkeit, im Voraus zu ermitteln, wie sich Veränderungen bei den gesetzten Ressourcen oder Zeiten auf den Projektplan auswirken.

Neue Features in Version 2.0

Schnelle Zusammenstellung von Projektplänen

Portfolio 2.0 ist nahtlos in JIRA integriert, deshalb basieren die Projektpläne immer auf den aktuellen JIRA-Daten. Über den Setup-Wizard lässt sich in weniger als einer Minute ein Portfolio-Plan erstellen: Portfolio mit einem Agile Board, einem Projekt oder einem Filter in JIRA Software verknüpfen, die relevanten Releases (Zieltermine) auswählen, das zuständige Team hinzufügen und bestätigen - fertig ist der Echtzeit-Portfolio-Plan.

Boards, Teams etc. dynamisch mit Projektplänen verknüpfen - Portfolio für JIRA 2.0

Echtzeit-Planung über alle Teams und Projekte

Da Portfolio mit den Live-Daten in JIRA verknüpft ist, wird der Projektplan jederzeit in Echtzeit an den Fortgang der Tickets in JIRA angepasst. Egal, ob eine Aufgabe zu einem Sprint hinzugefügt, die Priorität einer Aufgabe geändert oder das Release-Datum einer Version verschoben werden muss – alle Aktualisierungen finden sich automatisch auch im Portfolio-Plan wieder.

Portfolio beachtet eine Vielzahl von Faktoren bei der automatischen Ressourcen- und Terminplanung: zum Beispiel geplante Release-Daten, fachliche Eignung und Verfügbarkeiten der Teammitglieder, Abhängigkeiten zwischen einzelnen Aufgaben und im Agile Board definierte Prioritäten.

Echtzeitplanung von Projekten mit Portfolio für JIRA 2.0

Spielwiese für Test-Szenarien

Die optimale Verteilung von Aufgaben funktioniert am besten, wenn man verschiedene Varianten ausprobieren kann. Dabei ist es zwar toll, wenn die Daten zum Ausprobieren in Echtzeit vorliegen – die verschiedenen Testdurchläufe sollten aber nicht direkt in der Live-Umgebung von JIRA-Software sichtbar sein. Deshalb gibt es in Portfolio 2.0 eine eigene Spielwiese für solche Tests: Die Sandbox. Dort können verschiedene Szenarien ohne Auswirkungen auf den Live-Plan durchgespielt werden. Erst wenn der optimale Plan gefunden ist, wird er auf Knopfdruck in JIRA übertragen. Alle Veränderungen im neuen Plan gegenüber dem bestehenden Plan werden im "Review Changes"-Dialog aufgelistet. So kann das Team den neuen Plan besser nachvollziehen und sich gemeinsam darauf committen.

Spielwiese für die Projektplanung: Sandbox in Portfolio für JIRA 2.0

Weitere Informationen und Videos mit Live-Demonstrationen finden Sie im Atlassian-Blog. Oder rufen Sie uns unter der Rufnummer 0221-589808-0 an. Wir beraten Sie gerne!

Zurück zur Übersicht