brainbits Blog

Atlassian startet neue Instant-Messaging-Lösung Stride

Patrick Schuh09.09.2017Atlassian • Aktuelle Infos • Stride
Stride - die neue Instant-Messaging-Lösung von Atlassian

In den letzten 10 Jahren hat sich Atlassian mit dem Instant-Messaging-Dienst HipChat einen Namen gemacht und viele überzeugte Anhänger gewonnen. Vor allem die einfache Bedienung und die Möglichkeit, andere Anwendungen mit HipChat zu verknüpfen, sorgten für den großen Erfolg der Software. Für viele Teams, die HipChat intensiv nutzen, ist es nach und nach zur zentralen Kommunikationsplattform avanciert.

Neue Anforderungen an Instant Messaging

Der Trend zur Zusammenarbeit in verteilten Teams verändert die Anforderungen an Instant Messaging Software. Typisches Beispiel: Gerät eine Diskussion im Chat zu aufwändig, ist der schnelle Wechsel in eine Video-Konferenz sinnvoll. Außerdem braucht es effiziente Möglichkeiten, sich aus dem kontinuierlichen Nachrichten-Stream gezielt abzumelden und dennoch sicher gehen zu können, keine wichtigen Informationen zu versäumen.

Atlassian hat die Relevanz dieser Anforderungen für die Teamzusammenarbeit erkannt und antwortet nun mit einer kompletten Neuentwicklung: Stride heißt der neue Cloud-Dienst, der am 07.09. offiziell vorgestellt wurde.

Atlassian- und HipChat-Nutzer werden sich schnell zurecht finden: Das Interface ist übersichtlich und ansprechend gestaltet und integriert sich nahtlos in den neuen, einheitlichen Look der Atlassian-Cloud-Produkte.

Online-Conferencing inklusive

Stride bietet eine große Menge neuer Funktionen, die weit über das klassische Angebot eines Instant-Messaging-Dienstes hinausgehen - allen voran die neuen Audio- und Konferenzmöglichkeiten, mit denen Stride auch in Konkurrenz zu klassischen Online-Konferenzsystemen tritt:

  • 1-zu-1-Video- und Audiogespräch 
  • Gruppen-Video- und Audiokonferenzen
  • Video- und Audiogespräche und Konferenzen auch über mobile Geräte
  • Screensharing und Fernbedienung (Remote desktop control)
  • Gastzugänge
  • Konferenzmanagement mit Dial-in und Call-Out
Stride - die neue Instant-Messaging-Lösung von Atlassian - bietet auch Video-Chat-Funktionen.

Actions & Decisions

Stride führt neue Konzepte ein, die es erleichtern, die wesentlichen Informationen aus dem Nachrichten-Stream herauszufiltern. Dazu können einzelne Nachrichten im Chat als "Actions" oder "Decision" gekennzeichnet werden. Als Action markierte Einträge werden praktisch zur Aufgabe und können über die von den Atlassian-Produkten bekannte "mention"-Funktion Benutzern zugewiesen werden.  "Decisions" markieren im Team getroffene Entscheidungen.

Mit Hilfe dieser beiden Markierungen können sich Teammitglieder, die längere Zeit abwesend waren, schnell auf den aktuellen Stand bringen, ohne die komplette Historie durchsehen zu müssen.

Stride, der Nachfolger von HipChat, bietet jetzt auch Markierungsmöglichkeiten zur schnelleren Übersicht von Chat-Verläufen.

Konzentration auf Knopfdruck 

So hilfreich der schnelle Informationsaustausch via Instant Messaging auch ist: Um Dinge erledigen zu können, braucht es Ruhe und Konzentration. Stride bietet dem Benutzer hierfür den "Focus-Mode". Ein Klick genügt und der Nachrichtenstrom wird ausgeblendet, so dass man sich auf die zu erledigenden Aufgaben konzentrieren kann. Danach helfen die Actions & Decisions dabei, wieder auf den aktuellen Stand der Dinge zu kommen.

Integrationen

Das, was HipChat so erfolgreich gemacht hat, wurde bei Stride natürlich beibehalten: Neben zahlreichen Standard-Integrationen mit JIRA, Trello, Confluence & Co. können externe Systeme über eine leistungsfähige API angebunden werden und so mit Stride-Nutzern interagieren.

Lizenzmodell

Auch Stride bietet eine freie Version an, die nahezu alle Funktionen bereitstellt. Lediglich das Teilen des Bildschirms in der Gruppe und die Möglichkeit zum entfernten Bedienen eines Rechners sind der kostenpflichtigen Variante vorbehalten. Außerdem beschränkt Stride in der freien Version die Nachrichtenhistorie auf 25.000 Nachrichten und den Speicherplatz für ausgetauschte Dateien auf 5 GB.

Die unlimitierte Version von Stride wird für 3$ pro Monat und Benutzer angeboten.

Stride wurde am 07.09.2017 vorgestellt, ist aber noch nicht öffentlich verfügbar. Weitere Informationen finden sich auf der Stride-Website unter https://www.stride.com/

Als Atlassian Gold Solution Partner stehen wir Ihnen gerne für Fragen rund um Stride oder die anderen Atlassian-Produkte zur Verfügung. Bite rufen Sie uns einfach unter der Telefonnummer 0221-589808-0 an.

Zurück zur Übersicht