brainbits Blog

DSGVO-Praxis: Personenbezogene Daten in Jira

Patrick Schuh04.07.2018Datenschutz • JIRA • DSGVO • Atlassian

Es kommt nicht oft vor, dass die DSGVO mit Spaß in Verbindung gebracht wird. Aber bei der Entwicklung unserer Idee, die wir uns für die Behandlung von personenbezogene Daten in unserem Ticketsystem Jira ausgedacht haben, kam doch so etwas wie leise Begeisterung auf.

Durch die Kombination verschiedener Jira-Erweiterungen und ein bisschen individueller Programmierung haben wir ein Konzept entwickelt, mit dem personenbezogene Daten in und an Tickets identifiziert und nach Erledigung des Tickets automatisch gelöscht werden können.

Das funktioniert so gut, dass wir das Prinzip mittlerweile auch bei unseren Kunden in der Atlassian-Beratung umsetzen.

Patrick Schuh, Atlassian Berater und Geschäftsführer von brainbits, hat die Details des Verfahrens in einer kurzes Case Study beschrieben.

Zurück zur Übersicht