brainbits Blog

Confluence 5.10 – Die wichtigsten Neuerungen

Patrick Schuh20.05.2016Aktuelle Infos • Atlassian • Confluence

In Kürze wird Version 5.10 des beliebten Enterprise-WIKI-Systems Confluence veröffentlicht werden. Atlassian zieht damit viele in der Cloud-Umgebung bereits verfügbare Features auch für die Server-Version nach und verkürzt so die Wartezeit auf die mit Spannung erwartete Version 6.0. Diese wird erstmals mit der Möglichkeit zum gleichzeitigen Bearbeiten einer Seite durch mehrere Benutzer (kollaboratives Bearbeiten) ausgestattet sein. Aber auch die 5.10 ist einen Blick wert und bietet wieder einige spannende Neuerungen: 

Spaltenbreiten festlegen

Endlich machen Tabellen nicht mehr, was sie wollen: mit einfachem Drag & Drop werden die Spaltenbreiten jetzt durch den Benutzer festgelegt.

Spaltenbreiten festlegen - ein Feature von Confluence 5.10

Audit Log

Gerade in sicherheitskritischen IT-Umgebungen ist das kontinuierliche Dokumentieren von Änderungen an Systemen Pflicht. Mit dem neuen Audit Log ist diese Pflicht jetzt deutlich einfacher zu erfüllen. Das Audit Log hält alle Änderugen an globalen Einstellungen, Rechten, Benutzer, Gruppen usw. fest.

Kontinuierliche Änderungdokumentation mit Audit Log - ein neues Feature von Confluence 5.10

Makro-Nutzungsstatistik

Eine für Administratoren ebenfalls sehr hilfreiche Erweiterung ist die neue Makro-Nutzungsstatistik. Sie gibt Aufschluss darüber, welche Makros wie häufig eingesetzt wurden, und hilft bei der Einschätzung, wie wichtig ein Makro für die Nutzer ist und mit welchem Aufwand es deaktiviert werden kann. 

Makro-Nutzungsstatistik - ein neues Feature von Confluence 5.10

Zusammengefasste Änderungsbenachrichtigungen

Dieses Feature wird eine Welle der Erleichterung unter den mail-geplagten Confluence-Nutzern auslösen: die "Plappertasche" Confluence erhält einen Maulkorb verpasst und meldet sich nun bei mehrfachen, schnellen Änderungen an einer Seite nicht mehr nach jedem Speichern. Stattdessen werden die Änderungen der letzten 10 Minuten zusammengefasst und in einer Sammelmail verkündet. Puh...!

Neues Recht "Eigenen Inhalt löschen"

Mit diesem neuen Recht kann Autoren einer Seite, eines Blog-Eintrag oder eines Anhangs erlaubt werden, den Inhalt wieder zu löschen. Und zwar unabhängig vom normalen Löschen-Recht.

Software-Blueprint

Sofern Confluence mit einer JIRA-Software-Instanz verknüpft ist, steht ein neuer Blueprint für Spaces zur Verfügung, mit dem Teams ihre Software-Projekte einfacher organisieren können.

Space-Beobachter verwalten

Space-Administratoren können nun auch die Beobachter des gesamten Spaces verwalten. Bisher war diese Funktion auf die Beobachter einzelner Seiten eingeschränkt.

Seitenhierarchie im Sidebar ausblenden

Der Aufbau der linken Navigationsspalte im Standard-Theme von Confluence kann bereits seit geraumer Zeit durch die Space-Administratoren angepasst werden. Nun können sie auch die Seitenhierarchie komplett ausblenden.

HTML5 Video und Audio

Durch den Einsatz der modernen HTML5-Browser-Elemente können nun auch MP4-Videos und MP3-Audiodateien in der Multimedia-Vorschau abgespielt werden.

Alle Informationen zur neuen Version - auch zu den vielen technischen Änderungen unter der Haube - finden sich in der offiziellen Release Note von Atlassian.

Zurück zur Übersicht